Egal, ob Semmel, Schrippe, Weck oder Brötchen ...
alle sind in unserem Büggel* bestens aufgehoben.

Was ist das?

Der Brötchen-Büggel soll die Papiertüten von Bäckereien, Backshops und Discountern ersetzen. Diese werden meist nach einmaligem Gebrauch weggeworfen – der Brötchen-Büggel dagegen ist waschbar (30° C) und kann daher wieder und wieder verwendet werden.

Made in Rheinland

Der Brötchen-Büggel stammt aus dem Rheinland – heißt: die Idee entwickelte sich 2018 in Meckenheim und wird auch hier produziert. Klar, dass dieser preislich nicht mit "Fernost-Ware" konkurrieren kann, oder? 

Der Unterschied

Die üblichen Brotbeutel muss man an der Kasse wieder aufmachen. Beim Brötchen-Büggel ist das nicht mehr notwendig, denn durch das Sichtfenster  lässt sich der Inhalt schnell und einfach erkennen – übrigens auch zu Hause. 

Die Anwendung

Nehmt statt der bereitgelegten Verbundtüten einfach Ihren Büggel – schwupps: Papier gespart.

Gute Bäckereien haben für mitgebrachte Transport-boxen und -beutel ein Tablett/Schale aus Edelstahl, Glas oder einen Weidenkorb, mit dem sie die Backwaren über die Theke reichen können, um die Hygiene-Vorschriften einzuhalten. Also: einfach danach fragen. (siehe auch in den News & Tipps)

 

Übrigens:
Die Büggel gibt's auch als Brot- und Baguette-Büggel.

 

* Büggel ist der rheinische Ausdruck für Beutel.

Pflegehinweise

Die Brötchen-Büggel sind bis 30° C waschbar, aber heiße Bügeleisen und Wäschetrockner ist für Tüll (Sichtfenster) nicht geeignet. 

Unsere Klassiker

Wechselnde Dessins

Angebote für Firmen

Ob als Give-away oder als Mitarbeitergeschenk – größere Mengen produzieren wir auch gerne im eigenen Look, beispielsweise mit individuellem Dessin oder Ihrem Logo auf dem Etikett. Nehmen Sie für ein persönliches Angebot einfach telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit uns auf.